G1: Einführung in die Ericksonsche Hypnotherapie 27.04. – 28.04.22

395,00

zzgl. Versand

Grundkurs. Dozent: Dipl.- Psych. Claudia Janßen und Dipl.-Psych. Assad Zahran

Mi., 27.04.2022: 12 – 20 Uhr
Do., 28.04.2022: 10 – 18 Uhr
Insgesamt 16 Unterrichtseinheiten 
Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer NRW wird beantragt

Seminarort: Boskamp Conference, Bucheckernweg 11, 51109 Köln

14 vorrätig

Beschreibung

In diesem Seminar geht es um die Vermittlung der Grundlagen hypnotherapeutischer Arbeit. Das Verfahren selbst (Hypnose), der Zustand (Trance) und die Phänomene des Trancezustandes werden vorgestellt. Es folgt eine Einführung in die verschiedenen direkten und indirekten Zugangsmöglichkeiten und die unterschiedlichen Induktionsformen klassischer und moderner hypnotischer Verfahren. Nach der Auseinandersetzung mit Modellen suggestiver Sprache werden die Struktur einer Trancesitzung und die Planung und Durchführung einer Hypnosesitzung thematisiert. Des weiteren finden die Prinzipien Ericksonscher Arbeit wie Utilisation, Indirektheit und systemische Grundorientierung immer wieder Eingang. Möglichkeiten und Grenzen bzw. die Frage nach der Umsetzung werden diskutiert. Das Seminar ist als Übungskurs konzipiert. Neben theoretischen Einführungen werden daher viele Kleingruppenarbeiten stattfinden, um die einzelnen Aspekte der Hypnosearbeit praktisch zu erfahren und zu erlernen. Diskussionsrunden und Demonstrationen machen einen intensiven Einstieg in die Hypnotherapie möglich.