G6: Arbeiten mit inneren Anteilen 21.10. – 22.10.22

395,00

zzgl. Versand

Dozentin: Dipl.-Psych. Claudia Janßen

Fr. 21.10.22 von 12 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 22.10.22 von 10 Uhr bis 18 Uhr
Insgesamt 16 Unterrichtseinheiten
Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer NRW wird beantragt

Seminarort:Boskamp Conference, Bucheckernweg 11, 51109 Köln

14 vorrätig

Beschreibung

Ziel dieses Seminars ist es, die kreative und hilfreiche Anwendung des Teilekonzeptes kennen zu lernen und ein eigenes hypnotherapeutisches Vorgehen zu entwickeln. Dabei sind nicht immer tiefe Trancen erforderlich, die „spürbaren“ Effekte aber oft intensiv und äußerst hilfreich.

In Therapie und Beratung kann die Teilearbeit auch dazu beitragen, einen direkten Bezug zur Biografie herzustellen. Im Seminar wird zunächst ein Überblick der unterschiedlichen theoretischen Konstrukte zur Teilearbeit geschaffen und deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausgestellt. Neben kreativer Ressourcenarbeit wird auch der hilfreiche Umgang mit kritischen Anteilen praxisnah erprobt und das Konzept mit bewegungsorientierten Übungen zum Umgang mit Scham und Schuld ergänzt. Ein hoher Selbsterfahrungsanteil wird wie immer mit dabei sein.

Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die bereits über erste Erfahrungen (z.B. G1 und G2) in der Arbeit mit hypnotherapeutischen Techniken verfügen. Spezielle Vorkenntnisse in der Teilearbeit sind nicht erforderlich, können aber bei Vorliegen noch vertieft werden.